Testimonials

«Kinder sind unsere Zukunft. Familien benötigen höhere Zulagen, damit Kinder kein Armutsrisiko darstellen!»

Thomas Marthaler

Thomas Marthaler

Kantonsrat SP, Zürich

«Die Familienzulage ist die gerechteste Leistung, da sie sich an den effektiven Kosten der Kinder orientiert und kein Familienmodell benachteiligt.»

Heinz Kyburz

Heinz Kyburz

alt Kantonsrat EDU, Meilen

«Kinder sind die Erben und Träger unserer Gesellschaft von morgen. Familienzulagen erhöhen heisst: In unsere Kinder und Zukunft investieren. Durch die Schulpflege-Arbeit sehe ich die Früchte in allen sozialen Schichten.»

Eveline Tschurr

Eveline Tschurr

Schulpflegerin EVP, Hirzel

«Der wirtschaftsstärkste Kanton der Schweiz bildet in Bezug auf Familienzulagen das Schlusslicht. Darum ist die Forderung nach höheren Familienzulagen das, was sie ist: eine notwendige Anpassung. Notwendig für alle Kinder, von Einelternfamilien bis Regenbogenfamilien.»

Jeannette Büsser

Jeannette Büsser

Kantonsrätin Grüne, Zürich

«Damit das Kinderkriegen nicht zur Armutsfalle wird, gibt es im sozialen System die Familienzulage. Das ist kein Giesskannen-, sondern ein solidarisches System, bei dem alle ob arm oder reich dieselbe Kinderzulage erhalten.»

Kaspar Bütikofer

Kaspar Bütikofer

Kantonsrat AL, Zürich

«Als Unternehmer habe ich grosses Interesse an stabilen Familien. Denn ich beobachte, dass leistungsstarke Mitarbeiter Teil von stabilen Familien sind. Darum bin ich bereit, an die Familienzulagen statt 1,2 % neu 1,7 % Arbeitgeberbeiträge zu bezahlen.»

Thomas Lamprecht

Thomas Lamprecht

Kantonsrat EDU, Bassersdorf
Farbe bekennen

Jetzt Mitglied des Komitees werden!